Universität der Künste Wem gehört die Stadt? Berliner Ensemble

PLATZKONFERENZ

Öffentliche Räume als Orte der Gemeinschaft und des Austausches sind unabdingbar für eine funktio­ 
nierende Gesellschaft – wo es keine gemeinsamen Orte, Ziele und Visionen mehr gibt, erodieren Ge­ 
meinsinn und Solidarität. Wie lässt sich Gemein­ schaft herstellen? Vor welchen Problemen und vor 
welchen Chancen stehen wir als Stadt? Welche Rolle spielen öffentliche Räume für unser Zusammen­ 
leben? Wie Zukunft gemeinsam gestalten? 

KURATIERT VON Johannes Nölting 
GESTALTUNG/BÜHNE Anneke Frank, Katri Saloniemi mit Annalou Meyer, Dorka Kreiyz, Geoffrey Larue, 
Naima Okoemu (Studiengang Bühnenbild, Universität der Künste) 
VERMITTLUNG Jana Horst
EINTRITT FREI